Inhaltsbereich

Die Projektgesellschaft

  • Gründung: 29.04.2009
  • Gesellschafter:
    • Rheinisch-Bergischer Kreis (45%),
    • Oberbergischer Kreis (45%),
    • Zweckverband Naturpark Bergisches Land (10%)
  • Vorsitzender der Gesellschafterversammlung: Dr. Erik Werdel, Kreisdirektor des Rheinisch-Bergischen Kreises
  • Projekte:
    • Bergisches Wanderland (abgeschlossen, Zeitraum: 2009 – 2014)
    • Alle inklusive – barrierefrei & seniorengerecht (laufend, Zeitraum: 2018 – 2021)

Allgemeine Aufgaben der Projektgesellschaft:

Aufgabe des Unternehmens ist die Förderung des Heimatbewusstseins sowie Schutz und Ausbau der natur-, landschafts- und kulturhistorischen Besonderheiten im Zuständigkeitsbereich des Naturparks Bergisches Land. Die Projektgesellschaft verwirklicht durch infrastrukturelle Verbesserungen, insbesondere durch eine Inwertsetzung und Erweiterung der vorhandenen Freizeit- und Naherholungsangebote in der bergischen Kulturlandschaft. Dabei sollen eine behutsame und bildungsorientierte Entwicklung der touristischen Angebotsstruktur und deren Bekanntmachung sowohl der Identitätsstiftung der Bevölkerung dienen als auch die Funktion des Naturparks als überregionales Erholungsgebiet stärken. Die Gesellschaft ist selbstlos tätig und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.